Motorradkatalog

Technische Daten KTM 1290 Super Duke R EVO (2022)
Motor und Antrieb
Motorbauart : V
Grad : 75
Zylinderzahl : 2
Taktung : 4-Takt
Ventile pro Zylinder : 4
Ventilsteuerung : DOHC
Kühlung : flüssig
Schmierung : Druckumlauf
Hubraum : 1301 ccm
Bohrung : 108 mm
Hub : 71 mm
Leistung : 180 PS
U/min bei Leistung : 9500 U/min
Drehmoment : 140 Nm
U/min bei Drehmoment : 8000 U/min
Verdichtung : 13,5
Gemischaufbereitung : Einspritzung
Starter : Elektro
Kupplung : Antihopping
Antrieb : Kette
Getriebe : Gangschaltung
Ganganzahl : 6
Chassis
Rahmen : Chrom-Molybdän
Rahmenbauart : Gitterrohr
Lenkkopfwinkel : 64,8 Grad
Nachlauf : 106 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung : Telegabel Upside-Down
Marke : WP
Durchmesser : 48 mm
Federweg : 125 mm
Einstellmöglichkeit : Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Aufhängung : Einarmschwinge
Federbein : Monofederbein
Marke : WP
Federweg : 140 mm
Einstellmöglichkeit : Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Bremsen vorne
Bauart : Doppelscheibe
Durchmesser : 320 mm
Kolben : Vierkolben
Aufnahme : Festsattel
Betätigung : hydraulisch
Technologie : radial, Monoblock
Marke : Brembo
Bremsen hinten
Bauart : Scheibe
Durchmesser : 240 mm
Kolben : Zweikolben
Aufnahme : Festsattel
Marke : Brembo
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme : elektronisch einstellbares Fahrwerk, Fahrmodi, Kurven-ABS, Ride by Wire, Schaltassistent mit Blipper, Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne : 120 mm
Reifenhöhe vorne : 70 %
Reifendurchmesser vorne : 17 Zoll
Reifenbreite hinten : 200 mm
Reifenhöhe hinten : 55 %
Reifendurchmesser hinten : 17 Zoll
Radstand : 1497 mm
Sitzhöhe von : 835 mm
Gewicht trocken (mit ABS) : 191 kg
Gewicht fahrbereit (mit ABS) : 211 kg
Tankinhalt : 16 l
Führerscheinklassen : A
Reichweite : 285 km
CO2-Ausstoß kombiniert : 130 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert : 5,6 l/100km
Standgeräusch : 91 db
Ausstattung
Ausstattung : LED Tagfahrlicht, LED-Scheinwerfer, TFT Display
Wenn es darum geht, seine Stellung an der Spitze der Nahrungskette zu behaupten, sind Weiterentwicklung und Anpassung essentiell. Die KTM 1290 SUPER DUKE R EVO ist die nächste Evolutionsstufe von THE BEAST. Dank eines intuitiven semiaktiven Fahrwerks passt sich dieses BEAST nicht nur an die Fahrbahnbeschaffenheit, sondern auch an die Inputs des Fahrers an, was sie zu einem kaltblütigen Killer macht. Alle Möchtegern-Herausforderer werden sich warm anziehen müssen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

...zurück zur Übersicht